Claudia am 20.02.2019

Inside ARiZONA Rattlesnake: Was ihr schon immer über unser Augmented Reality Game wissen wolltet


FWA hat uns gebeten, ihnen und den Nutzern der Seite einige Einblicke in unser kleines Nebenprojekt ARiZONA Rattlesnake zu geben, nachdem es am 2. Dezember 2018 mit dem FWA OF THE DAY ausgezeichnet wurde. Lest einfach das Interview und erfahrt mehr über das coole Augmented Reality-Spiel im Arcade Game Style.

Was wolltet ihr mit dem Projekt erreichen?

Wir wollten eine Experience schaffen, die die reale Welt mit der digitalen „Welt“ verbindet. Außerdem wollten wir ausprobieren, wie Bilderkennung funktioniert und ob eine physische Linie in eine digitale umgewandelt werden kann. Vor diesem Hintergrund haben wir überlegt, ein AR-Spiel in unverwechselbarem Stil zu entwickeln, um darüber hinaus noch mehr über die Möglichkeiten von Augmented Reality zu erfahren. In punkto Design hatten wir die Idee, die Wüste von Arizona mit dem Stil der 1980er Jahre, synthetischer Musik und slidenden Autos auf einer Autobahn zu kombinieren.

Welche technischen Herausforderungen habt ihr entdeckt und wie habt ihr sie gelöst?

Es war ziemlich schwierig, die gezogene Spur aus dem Kamerabild zu extrahieren und ein nahtloses, strukturiertes Netz als Grundlage einer Rennstrecke zu erstellen und dabei mögliche falsche Erkennungen zu ignorieren.

Der erste Schritt bestand darin, das Blatt Papier im Kamerabild zu erkennen, in dem die rechteckige Form des Papiers verwendet wurde. Sobald das Papier gefunden wurde, wird der innere Teil des Bildes für die Konturerkennung verwendet. Die extrahierte Kontur kann verwendet werden, um Punkte entlang der Rennstrecke zu generieren, die dann automatisch in ein texturiertes 3D-Netz umgewandelt und mit Augmented Reality angezeigt werden.

Was bedeutet es für euch, einen FWA Award zu gewinnen?

FWA war schon immer eine wichtige Plattform, um eine Vielzahl anderer Geeks, andere Agenturen und innovative Kunden zu erreichen. Sie hat unsere Arbeit von Anfang an beeinflusst und uns immer über die großartige Arbeit anderer Leute in verschiedenen digitalen Bereichen auf dem Laufenden gehalten. Zumal einige von uns Mitglieder der FWA-Jury sind. Es ist eine Ehre für uns, Teil dieser Gemeinschaft zu sein, und wir freuen uns auf weitere FWAs in der Zukunft.

Tools, die verwendet wurden:
  • Zur Programmierung haben wir Unity 3D, OpenCV, ARKit verwendet. 
  • Für die Modellierung von Cinema 4D und 3ds Max. 
  • Zu guter Letzt haben wir Akeytsu für die Animation verwendet.
Drei heiße Fakten:
  • Es gibt 17 Arten von Klapperschlangen im "echten" Arizona/USA.
  • Wir haben 781.872 Variationen des Logos zur Verfügung. :p
  • Jemand sagte uns, es sei "unmöglich", eine Spur in AR zu erkennen, dann machte es aber unser geliebter Unity Dev Prakti nach einer Woche eifrigen Testens möglich ..