Claudia am 05.01.2018

Unsere Game VR Experience für Dräger


Köln / Hamburg, 04. Januar 2018 – Die Digitalagentur Demodern setzt mit der VR-Anwendung „Offshore Rig VR-Experience“ die Sicherheitsprodukte für ihren Neukunden Dräger spielerisch und realitätsnah in Szene: Mithilfe eines Oculus Rift VR-Headsets und dem zugehörigen Room Scale VR-Equipment taucht der Nutzer in eine Bohrinsel-Szenerie ein, erlernt die Interaktionsmöglichkeiten und führt dann einen spannenden Auftrag aus. 

Für die Experience wählte das Demodern Team einen eher spielerischen Ansatz: Ein Notfall auf einer Offshore-Bohrinsel wird zu einem Wettlauf gegen die Zeit. Dank der Dräger-Warnsysteme erkennt der Nutzer blitzschnell die Gefahr und schlägt Alarm. Er legt sich die lebensrettende Ausrüstung mit Schutzanzug, Sauerstoffflasche und Gasdetektor an und erreicht rechtzeitig den Sicherheitsbereich – die schwierige Mission ist erfolgreich beendet. 

Die VR-Anwendung kommt in erster Linie auf internationalen Messen und Events wie der ADIPEC in Abu Dhabi und der SPE Offshore Europe in Aberdeen zum Einsatz. Fachbesucher, Kunden und Einkäufer aus dem B2B-Segment erleben so die Produkte des international führenden Unternehmens auf dem Gebiet hochwertiger Medizin- und Sicherheitstechnik interaktiv und werden gleichzeitig für die Notwendigkeit von Sicherheitsvorrichtungen und Notfallwarnsysteme sensibilisiert. „Dräger steht für höchste Sicherheit und innovative Geräte, die Schutz und Support gewährleisten. Mit unserer ersten Game-VR-Experience demonstrieren wir, dass VR eine ernstzunehmende Technologie ist, die der spielerischen Wissensvermittlung und Erklärung komplexer Produkte dient – auch im B2B-Bereich“, sagt Demodern Geschäftsführer Kristian Kerkhoff.

Demodern sicherte sich den Neukunden Dräger aus Lübeck in einem Agenturscreening.

Mehr lesenswerte Artikel über unsere Virtual Reality Experience gibt's hier:

Dräger macht auf James Bond | W&V

Sicherheit spielerisch vermittelt: Wenn auf der virtuellen Offshore-Bohrinsel plötzlich der Alarm losgeht | HORIZONT

Demodern entwickelt VR-Anwendung für Dräger | new business