Parador

Interaktiver Tisch für den Digitalen POS

Für den Bodenhersteller Parador haben wir eine digitale POS Anwendung entwickelt, die sich nahtlos in das neue von Preussisch Portugal entwickelte Shop-in-Shop-Konzept für Fachhändler europaweit einfügt. Mittels RFID-Technologie werden Mustertafeln von einem “intelligenten Tisch” erkannt und die Böden werden virtuell erlebbar.

Böden erlebbar machen

Bei der Anschaffung eines Bodens werden in der Regel viele Entscheidungen getroffen: Aus welchem Material soll der Boden bestehen, welche Farbe soll er haben und wie sieht der Boden aus, nachdem er verlegt wurde?

Unsere für Parador entwickelte POS Anwendung unterstützt Händler und Konsumenten beim Beratungs- und Kaufprozess. Die Anwendung fügt sich nahtlos in das neue von Preussisch Portugal für Parador entwickelte Shop-in-Shop-Konzept ein. Durch das Platzieren eines Bodenmusters kann sich der Interessent die Böden in unterschiedlichen Umgebungen ansehen, sich über Produkteigenschaften informieren und Produkte miteinander vergleichen.

Smart durch RFID

Durch die Nutzung von RFID-Technologie schaffen wir eine Verbindung zwischen den physikalischen Produktmustern und dem interaktiven Infotisch.
Dabei ermöglichen versteckte RFID-Tags in den Produktmuster Etiketten eine eindeutige Identifizierung der Produkte. Im Tisch sind zwei RFID-Lesegeräte und ein Raspberry Pi 3 verbaut. Durch das Auslesen des RFID Tags erhalten wir die Artikelnummer und gleichen diese mit der bestehenden Produktdatenbank ab. So kann das auf dem Tisch platzierte Muster von der Anwendung erkannt und auf dem iPad angezeigt werden.

Smart durch RFID

Anbindung an lokalen Handel

Die POS-Anwendung bietet viele Vorteile für den Handel: Durch ein Backend-System können die Anwendung und die gezeigten Produkte auf das Produktsortiment des Händlers zugeschnitten werden. So kann der Händler neben stationär verfügbaren Produkten dem Kunden weitere Parador Produkte anbieten und seine Beratungsmöglichkeiten erweitern.
Darüber hinaus ist die Anwendung mit der Produktdatenbank von Parador verbunden, wodurch die aktuellen Produktdaten stetig synchronisiert werden. So können Preisänderungen oder Produktneuheiten direkt in der App genutzt werden.

Customer Journey verlängern

Da der Kauf eines Bodens meist einen längeren Entscheidungsprozess mit sich bringt, kann sich der Nutzer seine Lieblingsprodukte ganz einfach merken und als Favoritenliste mit nach Hause nehmen. Dafür nutzen wir eine personalisierte Landingpage, die der Nutzer mittels QR-Code oder Zahlencode auf sein Smartphone übertragen kann. Diese Landingpage enthält die favorisierten Produkte inkl. gewünschter Mengenanzahl und Preis und einen direkten Kontakt zum stationären Händler.

Außerdem kann die benötigte Produktmenge berechnet und Produktmuster können bestellt werden. Als Favorit markierte Böden können auf das Mobiltelefon exportiert werden, damit der Nutzer zuhause noch weiß, welche von den 460 Parador Böden ihm am besten gefallen haben.
Neben dem Platzieren von Mustern, bietet die Applikation zwei alternative Einstiege: Der Kunde kann die Produktsuche nutzen oder er kann mit Hilfe eines Boden-Beraters das Produktsortiment von Parador nach seinen Bedürfnissen filtern.

Visuelle Sprache

Basierend auf der Corporate Identity von Parador haben wir ein reduziertes Interface Design entwickelt. Die Kombination aus schwarzen Flächen und gradlinigen Formen entspricht dabei der generellen Designsprache von Parador. Als zusätzliche Designelemente haben wir vertikale Linien integriert. Als Inspiration hierfür diente uns die Maserung der Holzoberflächen.

Skalierbare POS-Lösung

Es war uns wichtig, ein skalierbares Produkt zu schaffen, dass als Teil des neuen Shop-Konzepts einfach für den Handel ausgerollt werden kann. Daher haben wir viel Zeit und Liebe in das Backend, die Geräteverwaltung und das einfache Einrichten unserer POS-Lösung gesteckt. So können beispielsweise über die cloud-basierte Geräteverwaltung alle POS Anwendungen kontrolliert und Probleme zentral gelöst werden.

Visuelle Sprache Visuelle Sprache
Multinational

Der Tisch steht mittlerweile als Teil des neuen Parador Studio Concepts bei Händlern in Deutschland, Niederlande, Frankreich, Spanien und Schweden.

Parador

Interaktiver Tisch für den Digitalen POS