Bausch + Ströbel

OMNIA XR: Skalierbares immersives Schulungserlebnis

Gemeinsam mit Bausch+Ströbel, Hersteller von Verpackungsmaschinen für Pharma und Kostmentik, hat Demodern OMNIA XR entwickelt. Die hochmoderne VR-Anwendung revolutioniert die Maschinenschulung und bietet den Mitarbeiter:innen eine immersive Lernerfahrung, ganz ohne Produktionsstopp. Mit Hilfe 3D-Maschinendaten haben wir ein interaktives Erlebnis geschaffen, das virtuelles Lernen an der echten Maschine ermöglicht - jederzeit und überall.

Keeping It Real

Herkömmliche Schulungsmethoden für neue Verpackungsmaschinen führen häufig zu Produktionsausfällen, erhöhten Fehlerquoten und schwankendem Output. Die Schwierigkeit, die spezifischen Bedingungen jeder einzelnen Maschine und ihrer Umgebung nachzubilden, stellte dabei eine große Herausforderung dar. Darüber hinaus war die Aufrechterhaltung des Engagements und der Nutzerbindung während der Schulung von größter Bedeutung.

Unity & Meta Quest 2

Die mit Unity entwickelte Anwendung ist für Meta Quest 2 optimiert, nutzt jedoch auch plattformunabhängige Komponenten. Daher kann Omnia XR auch auf anderer VR-Headsets laufen, um den individuellen Kundenbedürfnissen gerecht zu werden.

Unity & Meta Quest 2

E-Learning mit echten Daten

Um diese Herausforderungen zu meistern, nutzten wir CAD-Daten der Maschinen, um maßgeschneiderte Schulungssequenzen zu entwerfen und eine realistische VR-Umgebung zu schaffen, in der die Nutzer:innen üben können, ohne die Produktion zu beeinträchtigen.

Spatial Computing für maximalen Lerneffekt

Durch die Nutzung maschinenspezifischer CAD-Daten stellen wir sicher, dass die Mitarbeiter:innen individuell an der exakten Nachbildung der echten Maschine trainieren, was die Effektivität und Relevanz der Schulung erhöht. Zudem können die Mitarbeiter:innen nun unabhängig voneinander trainieren und so die Maschinenstillstandszeiten reduzieren. Die Schulungsinhalte können sogar vor der Ankunft der physischen Maschine zur Verfügung gestellt werden.

"OMNIA XR macht individuelle Schulungen skalierbar für einen maximalen Lernerfolg und geschäftlichen Mehrwert."

Luca Saur, Project Manager Digitalization – Bausch+Ströbel SE+ Co. KG

Skalierbar trifft Immersiv

OMNIA XR verfügt über eine Vielzahl von Modulen, die zur Erstellung einzigartiger und interaktiver E-Learning-Erfahrungen rund um jede Maschine verwendet werden können. Dazu gehören auch allgemeine aseptische Verhaltensregeln während des Betriebs in einer Reinraumumgebung, Fehlersuche und benutzerdefinierte Verfahren für den Betrieb der Maschine.

"OMNIA XR macht individuelle Schulungen skalierbar für einen maximalen Lernerfolg und geschäftlichen Mehrwert."
Eine neue Ära des Lernens

OMNIA XR verwandelt die Lernreise in eine immersive Erfahrung, die sowohl effektiv als auch skalierbar ist. Das Ergebnis ist eine innovative Lösung für Bausch+Ströbel und Kosteneinsparungen für seine Kunden. Wir freuen uns, dass Demodern auf der Grundlage der umfangreichen Erfahrungen aus früheren Projekten das immersive Lernen erneut vorantreiben konnte.

Bausch + Ströbel

OMNIA XR: Skalierbares immersives Schulungserlebnis