Claudia am 31.01.2018

IM.PRINT - scan deinen Fingerabdruck & erhalte ein Kunstwerk


IM.PRINT ist ein Side-Projekt, das sich mit Identität und Individualität beschäftigt. Du scannst deinen Finger und darauf basierend wird ein Artwork aus den Linien des Abdrucks erzeugt. Einmal angezeigt, kann das Bild weiter bearbeitet werden. Um die Journey abzurunden, kann es an Mobiltelefone gesendet und heruntergeladen werden.

ANSATZ

Wir hatten eine Idee ... Basierend auf der Funktion der Touch ID vom iPhone haben wir darüber nachgedacht, ob und wie man ein Artwork aus den Linien des Fingerabdrucks eines Menschen erstellen kann. Idee: Der Finger wird von einem Druckscanner gescannt und dann in ein individuelles digitales Kunstwerk übersetzt.

BACKGROUND 

Vivien und Jan (Digital Designer und Unity Developer aus Köln) haben versucht diese eigentlich abstrakte Idee künstlerisch umzusetzen. Auf Knopf- bzw. Fingerdruck wird ein persönliches und individuelles Kunstwerk geschaffen, das die eigene Identität neu interpretiert.

ARTWORK

Es entsteht ein Artwork aus bunten, organischen Formen, die sich aufbauen und bewegen und als Kunstwerk individuell interpretierbar sind. Da kein Fingerabdruck dem anderen gleicht, ist auch das entstandene digitale Kunstwerk absolut individuell. Zudem liefern die Abdrücke schon in ihrer Rohform viel Potential zur Neuinterpretation - so entstanden erste Moodboards für die Design Vision.   

TECHNOLOGIEN 

Der USB-Fingerprint Scanner Futronic FS80H verwendet eine CMOS-Sensortechnologie und ein präzises optisches System, um die Bilder des Abdrucks zu erfassen. Wir haben Unity3D verwendet, um das gescannte Bild zu laden und ein OpenCV-Plugin, um die Hauptlinien des gescannten Fingerabdrucks zu extrahieren. Die Linien wurden verwendet, um ein 3D-Mesh zu erzeugen, das dem gescannten Fingerabdruck entspricht. Das Mesh kann dafür verwendet werden, Effekte und Animationen zu generieren.

THE BIG VISION

Wir planen einen Darkroom mit den Raum füllenden Projektionen, die interaktiv auf den Nutzer reagieren und in Farbe, Form und Modus manipulierbar sind.

  1. Generierte Grafik (x3 Wände)
  2. Laser-Wall Projektor hinter der Grenze platziert (x3)
  3. Einführung/CTA/Stehmarkierung
  4. Fingerprinter/Podium
  5. Leap Motion: Hand- und Gestensteuerungsgerät
ERSTER PROTOTYP