Jan am 19.05.2016

Erst die Arbeit dann das Vergnügen - oder wie war das?


Vor kurzem haben wir unseren Kunden in Rochester (New York) besucht, um das finale Setup für einen digital ausgestatteten Messestand abzunehmen. Gemeinsam mit „Mirror Show Management“ und unserem neuen Freund Pete haben wir in den letzten Wochen gemeinsam 8 Messen für Gatorade geplant, digital ausgestattet und umgesetzt.

1604 Amerika 322


Wenn wir auf die 10 Tage zurückschauen sind wir uns inzwischen einig, dass der Titel für unseren Beitrag auch ein ganz anderer sein könnte. „Das große Fressen“ zum Beispiel. Oder auch „das optimale Gleichgewicht zwischen Arbeit, Freizeit, zwei Ländern, einer Konferenz und unbegrenztem Zugang zu Essen und Alkohol."

1604 Amerika 161


Doch um nicht ganz so viel Wasser in die Augen zu treiben – wir haben auch hart geschuftet. Denn während es bei uns in der digitalen Welt so ist, dass wir schon nach den ersten Tagen einen kleinen Prototypen zum testen und spielen haben, machen es die Messebauer ganz anders. Drei Tage vor Check-up war der Stand noch immer nicht zu sehen, geschweige denn zu erahnen. Auch 24 Stunden vorher, war es nur möglich eine grobe Vorstellung davon zu entwickeln wie die Produktpräsentation tatsächlich aussehen wird. Hier sind es wohl die alles finalen 8 Stunden, die zählen, wenn 50 Menschen mit 100 helfenden Händen Vollgas geben und es einem vorkommt, als wäre man in einer Timelapse.

1604 Amerika 366


Neben dem finalen Check-up haben wir die Gunst der Stunde genutzt und sind von Rochester kurz einmal nach Toronto aufgebrochen. Direkt an den Niagara Fällen vorbei haben wir gemeinsam mit Pete einen Roadtrip zur FITC gestartet. Zwar waren wir schon bereits auf der FITC in Amsterdam, doch Toronto bot uns noch einmal eine ganz neue Erfahrung.

1604 Amerika 448


Fazit: Was für ein starkes Event und was für eine unglaubliche Stadt! Obwohl unser Eindruck sicherlich von dem einen oder anderen Bier gepusht wurde haben wir unheimlich viele tolle Menschen auf der FITC und den anschließenden Partys kennengelernt und Inspirationen sammeln können. Ein ganz besonderer Dank gilt hier dem Team von Mirror Show Management und Gatorade. You guys know who you are! 

1604 Amerika 508


Achja, zum Schluss gab's noch eine Fahrt mit dem Tesla S zum Diner, wo uns die berühmt berüchtigte "Garbage Plate" serviert wurde. Ein Geschmackserlebnis in jener Hinsicht.

1604 Amerika 474
1604 Amerika 471





Weitere Bilder: